Auto kracht gegen Hauswand

Chemnitz- Zu einem kuriosen Verkehrsunfall kam es am Mittwochvormittag.

Ersten Informationen zufolge wollte eine Seniorin gegen 11 Uhr auf der Terrassenstraße rückwärts aus ihrer Einfahrt herausfahren. Beim Wendemanöver geschah es dann. Die Seniorin verwechselte offenbar das Gaspedal mit der Bremse und fuhr nahezu ungebremst in die gegenüberliegende Hofeinfahrt.

Dort kollidierte sie mit einer Mauer, bevor sie in die Hauswand krachte und zum Stehen kam. Wie die Polizei mitteilte, wurde die Seniorin bei dem Unfall leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Ihr Skoda wurde abgeschleppt.