Auto kracht gegen Lichtmast: Beifahrerin verletzt in Klinik

Am Montagabend verlor ein 51-jähriger Fordfahrer in der Brandenburger Straße in Leipzig witterungsbedingt die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in eine Laterne. Seine 52-jährige Beifahrerin wurde dabei leicht verletzt. +++

Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in Kombination mit der regennassen Fahrbahn kam der PKW ins Schleudern und prallte auf dem begrünten Mittelstreifen gegen den Lichtmast.

Die Beifahrerin wurde leicht verletzt und von den herbei gerufenen Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer blieb unverletzt, muss sich nun allerdings wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.