Auto kracht in Hausvorbau

Chemnitz- Bei einem Verkehrsunfall ist am Mittwochabend in Wittgensdorf ein 47-jähriger schwer verletzt worden.

Kurz vor 21 Uhr befuhr der Mann mit seinem Renault die Untere Hauptstraße in Richtung Chemnitztalstraße. Dabei kam der Pkw aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, knallte in einen Vorgarten und gegen das Vordach eines Hauses.

Der Renault landete auf den Zaunpfeilern, das Vordach krachte auf den Pkw. Der 47-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Zudem stand er laut Polizei zum Unfallzeitpunkt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine und Methamphetamine.

Auch die Feuerwehr war im Einsatz, weil das Auto auf den Gehweg zu stürzen drohte. Feuerwehrleute mussten das Vordach abbauen und mit einem Ladekran abheben.

Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich auf insgesamt etwa 12.500 Euro.