Auto schleudert in Wurzen auf Gegenfahrbahn – Fahrer schwer verletzt!

Aus bisher ungeklärter Ursache ist am Montag ein 59-Jähriger in Wurzen mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen, hatte einen PKW gestreift und war dann in die Leitplanke gekracht. Von dort wurde das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geschleudert. +++

Der Fahrer eines heran nahenden Autos konnte nicht mehr ausweichen, es kam zum Zusammenstoß. Der 59-jährige Unfallfahrer wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Die beiden Insassen des anderen Wagen erlitten leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich laut ersten Erkenntnissen auf 20.000 Euro. Die Polizei ermittelt die genaue Unfallursache.