Autoaufbrüche am Wochenende

Unbekannte Langfinger haben über das verlängerte Wochenende in Chemnitz mehrere Autos aufgebrochen.

In einer Tiefgarage an der Augustusburger Straße wurde u.a. eine Musikanlage aus einem PKW Suzuki Swift entwendet. Der Sachschaden mit insgesamt 700 Euro übersteigt den Wert um ein Mehrfaches. Nicht ganz so hoch waren die Sachschäden bei einem VW T 4 von der Klosterpassage sowie bei einem Mazda von der Markersdorfer Straße. Der Fahrer des T4 hat neben dem Verlust seines Rucksackes auch den Verlust von Dokumenten zu beklagen. Dreister gingen die Diebe auf der Beethovenstraße ans Werk. Hier bauten sie von einem VW Transporter die Kühlerabdeckung und die Scheinwerfer ab, Stehlschaden etwa 500 Euro.