Autobahnpolizei: Zwei Pkws auf A 14 in Flammen

Autobahn 14 in Richtung Dresden. Auf dem rechten Fahrstreifen waren am Mittwochabend, gegen 21:20 Uhr, laut Polizei die Fahrer eines Nissan Primera und eines Renault Scenic unterwegs.

Der 25-jährige Fahrer des Nissan fuhr auf den vor ihm fahrenden Renault auf und schob diesen über alle drei Fahrstreifen in die Mittelleitplanke, berichtet die Polizeidirektion Westsachsen.

Der 42-jährige Renault-Fahrer wurde bei dem Crash verletzt. Beide Fahrzeuge fingen laut Polizeiangaben Feuer. Während der Löscharbeiten musste die A 14 voll gesperrt werden.