Autodiebe und Autoeinbrecher in Altchemnitz

Im Bereich Annaberger Straße/Scheffelstraße waren am Donnerstag Autodiebe und Autoeinbrecher unterwegs.

Auf der Scheffelstraße, in Höhe des Hausgrundstücks Nr. 112, stahlen sie einen dort ab 16.30 Uhr abgestellten Audi 80. 21.30 Uhr war der Pkw weg. Doppeltes Pech für den Fahrer des mattschwarzen Autos: Im Handschuhfach hatte er seine Geldbörse mit Personal- und Fahrzeugdokumenten sowie EC-Karte gelassen. In der im Innenraum liegen gelassenen Jacke war u.a. der Wohnungsschlüssel. Weg sind auch zwei Sonnenbrillen. Der Bestohlene gibt insgesamt knapp 2.000 Euro als Wert für das 15 Jahre alte Auto und die Sachen an.

„Nur“ den im Auto gelassenen Rucksack hat hingegen der Fahrer eines Toyota eingebüßt. Der Pkw war von 16.30 Uhr bis 21.40 Uhr an der Annaberger Straße, nahe der St. Michaeliskirche, geparkt. Unbekannte schlugen die Scheibe der Fahrertür ein und griffen sich den im Beifahrerbereich befindlichen kleinen schwarzen Rucksack. Darin befand sich u.a. ein Handy Samsung im Wert von etwa 120 Euro. Der Autoschaden steht noch nicht fest.