Autoeinbrecher im Mercedes Benz überrascht

In Dresden-Cotta an der Hebbelstraße hat der 32-jährige Eigentümer eines Mercedes Benz einen Einbrecher überrascht.

Der Unbekannte war bereits in den Kleintransporter gewaltsam eingedrungen, als ihn der 32-Jährige ertappte.

Der Täter flüchtete daraufhin in Richtung eines Bauhofes.Bei seiner Flucht ließ der Unbekannte einen Rucksack zurück. In diesem befanden sich unter anderem zwei Navigationsgeräte und eine Fotokamera.

Ermittlungen ergaben, dass die Geräte in der gleichen Nacht aus Fahrzeugen am Leutewitzer Park gestohlen worden waren.

Da die Beamten auch ein Portmonee mit tschechischem Geld in dem Rucksack sicherstellten, gehen sie davon aus, dass der Einbrecher ein tschechischer Staatsbürger ist.

++

Mehr Nachrichten in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.