Autoeinbruch beobachtet

Chemnitz – Am Freitagabend wurde eine Frau Zeugin eines Autoeinbruchs.

© Sachsen Fernsehen/ Symbolbild

Gegen 18.45 Uhr war sie mit ihrem Hund im Ortsteil Schloßchemnitz Gassi. Als sie den Küchwaldring entlang ging, bemerkte sie einen Mann, der sich an einem dort geparkten Skoda Fabia zu schaffen machte.

Der Täter schlug die Scheibe an der Beifahrertür des Wagens ein und stahl ein Navi im Wert von 150 Euro. Anschließend floh er der junge Mann zu Fuß.

Die alarmierte Polizei begab sich mit einem Fährtensuchhund auf die Spur des Täters. Ob sie den Mann fassen konnten, ist bislang jedoch noch nicht bekannt.

Am Skoda entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.