Autoeinbruchserie in Dresden spitzt sich zu

Die Autoeinbruchserie in Dresden setzt sich fort. Die Täter nehmen verstärkt auch Autos von Touristen ins Visier. +++

In Dresden vergeht im Moment kein Tag, ohne dass es die Polizei mit Einbrüchen in PKW zu tun hat. Allein seit Montag hat es im Stadtgebiet rund 30 Einbrüche gegeben. Dabei suchen sich die Täter ihre Diebesgut gezielt aus und gehen nach einer bestimmten Methode vor.

Interview mit der Polizei im Video.

Die Initiative von Polizei und Bürgern führte Mitte der Woche zu einem kleinen Erfolg. Die Polizei konnte in der Nacht zu Mittwoch in Gorbitz dank eines Anwohneranrufs zwei Autoknacker tunesischer Herkunft auf frischer Tat stellen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar