Autoeinbrüche in Eutritzsch, Möckern und Gohlis

Die Diebe hatten es auf die Navigationssysteme der Fahrzeuge abgesehen.

Fall 1
Der 32-jährige Halter eines VW Golf meldete sich am Donnerstag bei der Polizei und teilte mit, dass jemand in sein Fahrzeug eingebrochen hat. Laut Polizei hatte ein unbekannter Täter die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen und das fest
eingebaute Navigationssystem gestohlen. Der Geschädigte stellte sein Auto an diesem Tag um 8:45 Uhr auf der Dessauer Straße in Leipzig-Eutritzsch ab und wollte es etwa fünf Stunden später wieder nutzen. Ihm entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

Fall 2
Gleiches wiederfuhr einem 40-Jährigen aus Bamberg. Der zurzeit in Leipzig Wohnende hatte seinen Pkw amFreitag, 18:30 Uhr, auf der Bothestraße vor dem Grundstück Nr. 22 geparkt und wollte am darauffolgenden Nachmittag, gegen 16:00 Uhr, damit fahren. Der Halter rief die Polizei. Auch hier zerstörte ein Unbekannter auf der Beifahrerseite des Audi A3 die Scheibe und entwendete das serienmäßig eingebaute Navigationssystem. Der Gesamtschaden wurde auf etwa 2.500 Euro beziffert.

Fall 3
Anzeige wegen Einbruchs und Diebstahls erstattete auch die 24-jährige Halterin eines Audis A3, so die Polizei.Die junge Frau hatte ihren Fünftürer auf der
Eisenacher Straße in Leipzig-Gohlis am Donnerstag kurz vor 12:00 Uhr abgestellt. Nach etwa sechs Stunden stellte sie fest, dass die Fensterscheibe eingeschlagen war und das fest installierte Navigationssystem mit Radio fehlte. Die Höhe des Schadens beträgt hier ungefähr 2.500 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die während der Tatzeiten Beobachtungen gemacht haben und Hinweise zu den Tätern geben können, sich bei der Leipziger Kripo in der Dimitroffstr. 1, Telefon (0341) 96 64 22 34 zu melden.