„Autoknacker“ festgenommen

Plauen: Dank couragierter Augenzeugen konnte in der Nacht zu Mittwoch einem mutmaßlichen Diebesduo das Handwerk gelegt werden.

Die beiden jungen Männer waren dabei erwischt worden, als sie kurz nach 2 Uhr auf Wettin- und Geschwister-Scholl-Straße mehrere Autos öffneten. Beobachter alarmierten die Polizei, die Täter flüchteten noch bevor die Beamten eintrafen. Offenbar wähnten sie sich aber auf dem Parkplatz Hohe Straße wieder in Sicherheit. Hier begannen die „Autoknacker“ erneut damit, einen Pkw aufzubrechen.

Das Glück des Duos währte allerdings nicht mehr lange. Inzwischen suchte auch ein Fährtenhund der Polizei. Seine Nase führte ihn zur Pausaer Brücke. Dort schnappten die Beamten zu und nahmen die Männer vorläufig fest. Wie sich herausstellte lag gegen die Jüngeren bereits ein Haftbefehl vor.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung