Autoknacker in Dresden

Die Dresdner Polizei musste wieder mehrere Anzeigen wegen Diebstählen aus Pkw im Stadtgebiet Dresden aufnehmen, insbesondere betroffen sind Neustadt, Cotta und Seevorstadt. +++

An der Bautzner Straße (Dresden-Äußere Neustadt) schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines Suzuki ein und stahlen ein mobiles Navigationsgerät.

Auf noch ungeklärte Weise öffneten Unbekannte einen Opel Corsa an der Klopstockstraße (Dresden-Cotta) und stahlen ein mobiles Navigationsgerät sowie einen Rucksack im Gesamtwert von rund 250 Euro.

Aus einem Skoda, der an der Reitbahnstraße (Dresden-Seevorstadt) parkte, entwendeten Diebe eine Lederjacke und eine Tasche. Zuvor hatten die Unbekannten eine Seitenscheibe eingeschlagen. Ebenfalls an der Reitbahnstraße waren Unbekannte auch in einen Peugeot eingedrungen und hatten ein mobiles Navigationsgerät gestohlen.

Die Polizei rät:
Ein Auto ist kein Tresor!
Schaffen Sie keine Gelegenheiten für Diebe!
Lassen Sie auch bei nur kurzer Abwesenheit keine Taschen oder Wertsachen im Fahrzeug zurück!
Ein Dieb braucht nur Sekunden, um eine Autoscheibe einzuschlagen und Gegenstände aus den Fahrzeugen zu stehlen! (ju)

Quelle: Polizei Dresden