Autoknacker unterwegs – Zeugen gesucht

Am Sonntag wurden der Polizei zahlreiche Fahrzeugeinbrüche im Stadtgebiet von Chemnitz gemeldet.

Unbekannte Täter schlugen Seitenscheiben ein oder brachen die Türschlösser auf, um im Fahrzeuginneren nach Brauchbarem zu suchen. In einigen Fällen gingen sie leer aus. Dennoch entstand Sachschaden in einer Höhe von jeweils mindestens 150 Euro. Oft wurden sie jedoch fündig.
So beispielsweise auf dem Sonnenberg. Dort drangen die Täter zwischen Samstag und Sonntag auf der Gießerstraße in einen abgestellten PKW VW ein und stahlen das Autoradio.Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro, der Sachschaden auf 200 Euro. In Schloßchemnitz, Gottfried-Keller-Straße, wurde ebenfalls, diesmal erfolglos versucht, aus einem PKW Seat das Radio auszubauen. Dadurch wurde es beschädigt. Um nicht leer auszugehen, entwendeten die Täter eine Sonnenbrille sowie die Radioblende. Der Stehlschaden beläuft sich auf 300 Euro, der Sachschaden ebenfalls auf 300 Euro. Die Tatzeit kann hierbei nicht auf das vergangene Wochenende festgelegt werden, da das Fahrzeug zuletzt am 10.04.06 aufgesucht wurde. Auf der Paul-Jäkel-Straße im OT Altendorf fanden die Täter in der Zeit vom Freitag bis Sonntag, nachdem sie eine Seitenscheibe einschlugen, in einem Kleinbus der Marke Renault eine Tasche mit diversem Elektrowerkzeug sowie eine GPS-Maus eines Navigationssystems. Der Stehlschaden beläuft sich hierbei auf 70 Euro, der Sachschaden auf 150 Euro. Noch schlimmer erwischte es in der Nacht vom Samstag zum Sonntag einen PKW Mazda, welcher auf der Altendorfer Straße abgeparkt war. Neben dem Türschloss wurde auch eine Fensterscheibe zerstört, Sachschaden: 1000 Euro. Entwendet wurden diverse Taschen, u.a. mit Medikamenten. Der Diebstahlsschaden beträgt hierbei 1200 Euro.Ob die Handlungen von den gleichen Tätern begangen wurden, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Die Ermittlungen laufen. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den Taten gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge, Hartmannstraße 24, Tel. 0371/3872319, zu melden.