Autoradios gestohlen in Chemnitz-Siegmar

Aus zwei auf dem Gelände einer Autofirma abgestellten Pkw, einem Peugeot und einem Skoda, sind in der Nacht zum Mittwoch die Autoradios ausgebaut und gestohlen worden.

Der Tatort befindet sich auf der Curiestraße. Beim Peugeot schlugen die Täter eine Seitenscheibe ein, um an das Radio zu kommen. Der Skoda, ein Unfallwagen, war unverschlossen.

Der durch den Diebstahl der Geräte verursachte Sachschaden wird mit rund
1.000 Euro beziffert, der Wert der Radios selbst mit ungefähr 500 Euro.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!