Autoren, Verlage und Cosplayer – Start der Leipziger Buchmesse

Leipzig – Zahlreiche Besucher strömten am Donnerstag auf die Leipziger Buchmesse. Aussteller aus 46 Ländern sind bis Sonntag auf dem Neuen Messegelände zu Gast. Passend dazu kamen viele Literaturbegeisterte in die Hallen, um Neuerscheinungen aller Art zu entdecken. Neben zahlreichen Leseproben können die Besucher außerdem Buchlesungen und Fachvorträge erleben.

Parallel zur Buchmesse findet die Manga-Convention statt, die bereits zum 5. Mal ihre eigene Halle hat. In Messehalle 1 können Comic- und Mangabegeisterte sowie Cosplayer ihrer besonderen Bücherleidenschaft nachgehen.

Vor allem der Eröffnungstag am Donnerstag  lockte viele Junge Besucher in den Norden der Stadt. Noch bis zum Sonntag den 18. März ist die Messe für Leseratten, Bücherwürmer und Cosplayer von 10- 18 Uhr geöffnet.