Erneut brennende Autos in Schleußig

Leipzig- Im Leipziger Stadtteil Schleußig standen in der Nacht auf Mittwoch zwei Autos in Flammen. 

Im Leipziger Stadtteil Schleußig standen in der Nacht auf Mittwoch zwei Autos in Flammen. Gegen 1 Uhr brannten in der Stieglitzstraße ein Audi SQ7 und ein BMW X7. Das vollständige Ausbrennen der Fahrzeuge konnte von der Feuerwehr nicht mehr verhindert werden. Auch ein dahinter parkender Mercedes GLK wurde durch die Flammen beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, gehe man aktuell von Brandstiftung aus. Der oder die potenziellen Täter konnten bisher nicht gestellt werden. Die Schadenssumme ist noch unbekannt. Am Wochenende waren bereits mehrere Fahrzeuge in Leipzig angezündet worden.