Autos sind keine Tresore

Chemnitz – Bei einem in der Salzstraße abgestellten VW Bora schlugen unbekannte Täter am Sonntag, zwischen 16.40 Uhr und 16.50 Uhr, eine Seitenscheibe ein und stahlen aus dem Fußraum eine Handtasche mit Geldkarte, Personaldokumenten sowie Schmuck.

Den Stehlschaden schätzte man auf ungefähr 400 Euro, der Sachschaden wurde mit etwa 300 Euro beziffert.

Die Polizei rät, beim Verlassen von Fahrzeugen niemals Taschen, Bekleidungsstücke oder Mobiltelefone zurückzulassen. Diebe suchen und nutzen sich ihnen bietende Gelegenheiten.