Autounfall auf der Bahnhofstraße

Ein 60-jähriger Opel Fahrer befuhr  die Bahnhofstraße in Wiederitzsch in Richtung der Delitzscher Straße. Er wollte in die kleine Gartenstraße abbiegen. Ein 22-jähriger Mercedes-Fahrer überholte den Abbiegenden. Beide Fahrzeuge touchierten. +++

Dabei stieß der Mercedes gegen ein weiteres, geparktes Fahrzeug, das dann gegen einen Gartenzaun prallte.

Alle drei Fahrzeuge sind nicht mehr fahrtüchtig. Es entstand ein Sachschaden von 46.500 Euro.

Sowohl der Opel-Fahrer als auch der Mercedes-Fahrer müssen sich mit einer Geldstrafe verantworten.