Autozündler in Leipzig: Zwei Autos abgefackelt!

Im Leipziger Nordosten gingen in der Nacht zum Samstag gleich zwei PKW in Flammen auf. Gegen 22:15 Uhr brannte ein Fiat in der Heinkstraße. Einige Stunden später fing ein Audi in der Emmausstraße Feuer. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. +++

„Da der Brand im innern des Fahrzeuges ausgebrochen war, deutet vieles auf Brandstiftung hin.“, so ein Sprecher der Polizei.

Ob es der gleich Täter war, konnte bisher noch nicht gesagt werden. Eine Autobrand-Serie wie in Berlin könnte aber die Folge sein. Die Kripo hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.