Autozündler schlagen wieder zu – BMW in Leipzig abgefackelt!

Die Leipziger Feuerwehr musste in der Nacht zu einem Brand in die Gustav-Mahler-Straße ausrücken. Ein BMW hatte Feuer gefangen und war trotz des Eingreifens der Einsatzkräfte komplett ausgebrannt. Als Ursache wird Brandstiftung vermutet. +++

Nachdem in mehreren sächsischen Städten zuletzt Autos gebrannt hatten, sind die Autozündler nun anscheinend auch in Leipzig unterwegs. Erst vor ein paar Monaten war ein Mercedes in der Mariannenstraße angezündet worden.

Damals war die Ursache ebenfalls Brandstiftung, im Fall des ausgebrannten BMW geht man ebenfalls von Fremdverschulden aus. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.