AWO feiert Jubiläum

Die Arbeiterwohlfahrt feiert im Mai den 20. Jahrestag ihrer Wiedergründung in Chemnitz.

Nachdem die AWO nach 1933 zur Auflösung gezwungen war und auch in der DDR nicht zugelassen wurde, konnte sie am 16. Mai 1990 ihre Arbeit in Chemnitz wieder aufnehmen.

Dieses Jubiläum möchte sie nun mit Fachtagungen und Festtagen begehen.

Zum Auftakt findet am 7. Mai in Zusammenarbeit mit der Mozartgesellschaft ein Benefizkonzert in der Kreuzkirche statt, mit dem gleichzeitig die Sächsischen Mozarttage eröffnet werden.

Höhepunkt der Feierlichkeiten ist der Präsentationstag AWO, der am 16. Mai auf der Schlossteichinsel stattfindet.

An diesem Tag erwartet die Besucher neben vielen Informationen rund um die AWO ein buntes Programm.

Machen Sie tolle Schnäppchen mit unseren Auktionen, schauen Sie einfach mal rein

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar