Azubis gesucht für 2009

Für die im September 2009 beginnende dreijährige Berufsausbildung zur/m Fachangestellten für Arbeitsförderung sucht die Arbeitsagentur ab sofort Auszubildende.

10 Plätze gilt es zu vergeben. „Wir wollen sehr früh mit der Auswahl beginnen, um die geeigneten Bewerberinnen und Bewerber als Nachwuchs zu gewinnen“, begründet Wolfgang Steinherr, Leiter der Agentur für Arbeit Leipzig, den frühen Bewerbungsstart.

Die jungen Leute sollten aus dem Leipziger Agenturbezirk kommen. Dazu zählen Leipzig und die beiden Landkreise Delitzsch und Leipzig. Neben einem Realschulabschluss bzw. der Fachhochschulreife oder dem Abitur und guten schulischen Leistungen, sozialem Interesse, ausgeprägter Sensibilität und hoher Kommunikationsfähigkeit ist auch Geschick im Umgang mit Menschen eine wichtige Voraussetzung.

„Besonders freuen wir uns über Bewerbungen von jungen Menschen mit Behinderung. Für unsere Arbeit ist der Wille und das Engagement entscheidend und nicht eine körperliche Einschränkung“, wirbt Steinherr für die Ausbildung. Ganz wichtige Voraussetzung sei aber die Tauglichkeit für die Arbeit am Computer.

Im künftigen Arbeitsleben sind die Angestellten im Kundenbereich tätig. Dort haben sie jeden Tag mit Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu tun. Bürgerorientiertes Handeln steht deshalb ganz oben auf dem Lehrplan.

Die Bewerbungsunterlagen können noch bis zum 31. Dezember 2008 an die Agentur für Arbeit Leipzig, Georg-Schumann-Straße 150 in 04159 Leipzig geschickt werden.