Anzeige Azubis übernehmen AOK PLUS Filiale

Chemnitz – In dieser Woche haben die Azubis in der AOK PLUS Filiale an der Müllerstraße 41 die Zügel in der Hand.

Denn eine Woche lang übernehmen Auszubildende zum Sozialversicherungsfachangestellten in der Filiale die komplette Kundenbetreuung. Seit einigen Jahren ist diese Woche Teil der praxisnahen und abwechslungsreichen Ausbildung bei der AOK Plus.

Insbesondere wenn es um das Thema Ausbildung geht, bietet die AOK PLUS Abiturienten und Absolventen der Realschule eine Vielzahl an interessanten Wegen in den Berufseinstieg. Für das Ausbildungsjahr 2018 sind noch viele Stellen unbesetzt.

Insbesondere sucht die sächsisch-thüringische Gesundheitskasse Nachwuchs für die Berufsbilder „Sozialversicherungsfachangestellte“, „Kaufleute im Gesundheitswesen“ und „Fachinformatiker für Systemintegration“.

Darüber hinaus bietet die AOK PLUS für junge IT-/Technik-Begeisterte, die studieren wollen, zwei interessante BA-Studiengänge in den Fachrichtungen „Wirtschaftsinformatik“ oder „Informationstechnik“.

Bis zum 30. September können sich junge Menschen als „Sozialversicherungsfachangestellte“ und bis zum 31. Dezember für die anderen Ausbildungen bei der AOK PLUS unter http://aokplus.de/ausbildung oder per E-Mail unter BewerbungAusbildung@plus.aok.de bewerben.

Und vielleicht leitet ihr dann schon bald die AOK PLUS Filiale in Chemnitz.