B 169 bei Döbeln: LKW umgekippt

Der Fahrer (40) eines LKW Iveco befuhr am Montag gegen 8.45 Uhr die B169 aus Richtung Döbeln in Richtung Ostrau und kam ca. 500 Meter vor dem „Wolfsgut“ nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der LKW durchfuhr den Straßengraben und blieb dann quer im Graben stehen. Der Fahrer wurde laut Polizei schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer gab Unwohlsein als Ursache des Unfalls an. Es entstand ein Schaden von ca. 25.000 Euro.