B 173 teilweise offen

Nach etwa einem halben Jahr Bauzeit ist die vielbefahrene B 173 in Flöha seit Montag wieder halbseitig offen.

Der Verkehr kann nun auf der Bundesstraße wieder aus Richtung Freiberg rollen. Die B 173 musste im März gesperrt werden, weil sie nach einem Erdrutsch auf gut 200 Metern Länge unterspült und teilweise aufgebrochen war. Daraufhin musste die Straße erneuert und eine Stützmauer gebaut werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich noch bis November andauern.