B 174 – Mit Heck gegen Verkehrszeichen

Am Sonntagnachmittag ist ein 39-Jähriger auf der B 174 zu schnell unterwegs gewesen.

Der Peugeot-Fahrer kam beim Überholen ins Schleudern. Der PKW drehte sich um die eigene Achse und landete mit dem Heck in einem Verkehrszeichen. Danach rutschte der Wagen samt Fahrer rückwärts an der Böschung entlang und kam dann zu Stehen. Der 39-Jährige blieb unverletzt, allerdings entstanden an Peugeot und Verkehrszeichen Schaden von mehr als 3000 Euro.