B 180: Frontalcrash – Zwei Schwerverletzte

Auf der B 180 (Hohenstein-Ernstthal) hat es am Freitagmorgen einen schweren Unfall gegeben.

Der 21-jährige Fahrer eines Peugeot 206 befuhr am Freitagmorgen die Straße Im Viertel (S 245) in Richtung der Bundesstraße 180.
 
Der Peugeot kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Audi A3.

Dabei wurde der 47-jährige Audi-Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Beide Fahrer erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen.

Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 30.000 Euro.

Die Staatsstraße war für ca. 2½ Stunden zwischen der B 180 und der Einmündung P.-Greifzu-Straße/H.-Wichern-Straße voll gesperrt.