B173 in Flöha weiter dicht

Die B 173 in Flöha bleibt noch bis August voll gesperrt.

Nach einem Erdrutsch ist die Bundesstraße auf gut 200 Metern Länge unterspült und am Rand teilweise eingebrochen. Die notwendigen Reparaturarbeiten können erst Anfang Mai beginnen, zuvor werden Gas- und Wasserleitungen umgelegt.Über die Höhe der Kosten ist noch nichts bekannt, im Moment werden 3 mögliche Bauvarianten geprüft. Autofahrer müssen bis Ende August auf der B 173 in Flöha weiträumige Umleitungen in Kauf nehmen.