B2 am Wochenende komplett gesperrt

Leipzig - Die B2 im Leipziger Süden wird am Wochenende in stadtauswärtiger Richtung komplett gesperrt. Ab 18:00 Uhr wird der Abschnitt zwischen den Anschlüssen Markkleeberg und Leipzig-Süd dicht gemacht. Umleitungen laufen über die A-38-Anschlüsse Leipzig-Südost und Südwest, sowie durch Markkleeberg.

 

Autofahrer müssen am Wochenende Umleitungen in stadtauswärtiger Richtung in Kauf nehmen. Ab Freitagabend 18:00 Uhr wird die Bundesstraße 2 zwischen den Anschlüssen Markkleeberg und Kreuz Leipzig-Süd aufgrund von Brückenarbeiten gesperrt. An der Pylonbrücke sind Restarbeiten durchzuführen, die aus Sicherheitsgründen unter Vollsperrung der B2 vollzogen werden müssen.

Autofahrern wird trotz der eingerichteten Umleitung über die Anschlussstellen Leipzig-Südost und -Südwest geraten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Durch das erhöhte Verkehrsaufkommen könnte es zu erheblichen Behinderungen kommen. Die Sperrungen werden am Sonntagabend wieder aufgehoben.

© Sachsen Fernsehen