Baby Paul ist 2014 das 2000. Baby im Uniklinikum

In diesem Jahr kam das 2000. im Universitätsklinikum geborene Baby eher zur Welt als im Vorjahr. Knapp drei Wochen früher als 2013 wurde Paul am Mittwochmorgen im Kinder-Frauenzentrum an der Pfotenhauerstraße geboren. +++

Ein Blick in die Statistik zeigt, dass die steigenden Zahlen auch ein Beleg für die zunehmend wichtiger werdende Rolle der Maximalversorgung in der Geburtshilfe ist. Unter anderem der leicht aber stetig wachsende Anteil der über 35-Jährigen Mütter sowie die deutlicher steigende Zahl an Mehrlingsgeburten belegen den großen Bedarf einer umfassenden wie fachübergreifenden Versorgung der Mütter und ihrer Neugeborenen.

Quelle: Universitätsklinikum Carl Gustav Carus

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar