Bachfest Leipzig startet mit internationaler Unterstützung

Vom 12. bis 21. Juni feiert Leipzig wieder das Bachfest. Namhafte Bach-Interpreten aus aller Welt werden daran teilnehmen. Unter anderem die Absolventen der Royal Academy London, Hans-Christoph Rademann und das Collegium Vocale Gent. +++

Vom 12. bis 21. Juni feiert die Stadt Leipzig wieder das Bachfest mit mehr als 100 Veranstaltungen an über 30 Orten. Die Zuschauer können sich auch dieses Jahr auf zahlreiche Musikstücke von verschiedenen Künstlern freuen. Eröffnet wurde das Fest am Freitag in der Nikolaikirche, welche aktuell ihr 850-jähriges Bestehen feiert. Anlässlich des Leipziger Jubiläums (1000 Jahre Ersterwähnung) hat auch das Bachfest ein besonderes Motto bekommen: „So herrlich stehst du, liebe Stadt“. Die Veranstalter freuen sich besonders darüber, dass namhafte Bach-Interpreten aus aller Welt an dem Fest teilnehmen werden. Darunter die Absolventen der Royal Academy London, Hans-Christoph Rademann und das Collegium Vocale Gent. Im Mittelpunkt des Bachfest-Programms „b@ch für uns!“ steht in dieser Saison eine deutsch-chinesische Chorakademie, die junge Sängerinnen und Sänger aus den Städten Leipzig und Peking in einem Projektchor vereint. Außerdem wird das Programm unterstützt vom Konfuzius-Institut Leipzig.