Backstage beim Zoo: Besucher werfen Blick hinter die Kulissen

Leipzig - Die kommenden vier Tage haben Besucher die Möglichkeit hinter die Kulissen des Leipziger Zoos zu schauen. Die Entdeckertage "Backstage" laden vom 3. bis 6. Oktober Klein und Groß ein, mehr über ihre Lieblingstiere zu erfahren.

 

Kein Durchgang! - Es sind Schilder, denen Passanten des Leipziger Zoos die Chance nehmen, einen Blick auf die andere Seite des Zauns werfen zu können. Normalerweise. Bei den Entdeckertagen im Leipziger Zoo ist diese Regel für die kommenden vier Tage einmal aufgehoben und Besucher haben die Möglichkeit den Zoo von einer anderen Seite kennenzulernen.

An den Entdeckertagen "Backstage" werde zahlreiche Bereiche und Wirtschaftseingänge für die Öffentlichkeit geöffnet. Interessierte können so in die Abläufe des Zooalltags rein schnuppern und beispielsweise in die Futterküche und hinter den rückwärtigen Bereich der Südamerikaanlage blicken. Darüber hinaus gibt es noch ein weiteres Highlight, worauf sich besonders die kleinen Zoobesucher freuen können.

Vom 3. bis 6. Oktober können Klein und Groß zahlreiche Tierarten kennen lernen und den Tierpflegern bei ihrem Alltag über die Schulter schauen. Fragen wie die tägliche Nahrung bei Affen, Vögeln & Co aussieht und was bei ihrer Pflege beachtet werden muss, werden dabei beantwortet.

Es ist das erste Mal, dass der Leipziger Zoo seinen Gästen diesen Einblick, der besonderen Art gewährt und Zoo-Fans auf diese Weise etwas über ihre Lieblingstiere lernen können.

© Leipzig Fernsehen
© Leipzig Fernsehen
© Leipzig Fernsehen
© Leipzig Fernsehen