Bad- und Sommerfest im Zschonergrundbad

Dresden - Baden, Musik genießen oder einfach nur abspannen - das geht am Samstag in Hof, Kräutergarten und auf den Terrassen des Zschonergrundbades. Die Bühne auf den Terrassen gehört ab 14 Uhr verschiedenen Kleinkünstlern und Puppenspielern.

Das im Jahr 2015 wiedereröffnete Zschonergrundbad hat erfolgreich seine nunmehr vierte Badesaison eröffnet. Der NaturKulturBad Zschonergrund e.V., der Lebenshilfe Dresden e.V. und die Integrationsfirma Zschoner Grund gGmbH laden am Samstag zum mittlerweile traditionellen Bad- und Sommerfest ein.  Gefeiert wird von 14 bis 20 Uhr im Hof, im Kräutergarten, auf den Terrassen und im Wiesengrund. Natürlich darf auch gebadet werden. Geboten werden abwechslungsreiche Musik, unterhaltsame Aktionen zum Mitmachen und Zuschauen für Groß und Klein, Alt und Jung und viel Gutes für den Gaumen. Die Bühne auf den Terrassen gehört ab 14 Uhr verschiedenen Kleinkünstlern, Puppenspielern und ab 18 Uhr  spielt die Gruppe „Zirp“, eine Folk-Fusion-Band aus Dresden. Das Besondere: Es darf, soll, muss, getanzt werden

Das Zschonergrundbad erfreut sich seit der Wiedereröffnung als einziges Naturbad Dresdens mit biologischer Selbstreinigung großer Beliebtheit. Es wurde zwischen 1996 und 2015 zum überwiegenden Teil aus Spendenmitteln durch den NaturKulturBad Zschonergrund e.V. wieder errichtet und wird seit 2015 durch die Integrationsfirma Zschoner Grund gGmbH, einer Tochtergesellschaft des Lebenshilfe Dresden e.V., betrieben und durch die Stadt Dresden gefördert. 

Der Eintritt zum Fest ab 14 Uhr ist frei. Spenden werden gern entgegen genommen!