Bäderkonzept

Die SPD fordert eine Änderung des Bäderkonzeptes der Stadt Dresden. Das Konzept sieht vor, sieben Freibäder zu sanieren. Die Bäder in Klotzsche, Cotta und Bühlau sollen dagegen geschlossen werden.

Nach Willen der SPD soll das Freibad Bühlau jedoch vorerst weiterbetrieben werden. Ein Zuschuss von 40.000 Euro, der bisher dem Citymanagement Dresden zugesichert wurde, soll den Betrieb aufrecht erhalten. Die CDU dagegen will das Konzept der Stadt vollständig mittragen. Man dürfe den Prozess nicht unnötig verzögern, es müsse gesamtstädtisch entschieden werden. 
Das Bäderkonzept wird morgen im Stadtrat diskutiert.