Bärlauchdiebe auf frischer Tat ertappt!

Leipzig - Die Polizei hat bereits jetzt schon zwei Bärlauchdiebe auf frischer Tat ertappt. Sie hatten seit Januar mehrfach säckeweise Bärlauch geerntet.

Die Polizeibehörde konnte jetzt schon zwei Bärlauchdiebe auf frischer Tat stellen. Diese hatten mehrfach seit Ende Januar im Waldgebiet Nonne säckeweise der Pflanze geerntet. Unterdessen macht das Amt für Stadtgrün und Gewässer darauf aufmerksam, dass Bärlauch nur für den Eigenbedarf in handstraußgroßen Mengen gepflückt werden darf. Wer größere Mengen ernten möchte, muss sich die Genehmigung des Waldeigentümers und der Naturschutzbehörde einholen. Für die gewerbliche Nutzung ist die Genehmigung in jedem Fall einzuholen. Ein Verstoß wird mit einer Geldbuße von bis zu 2.500 Euro geahndet.

© Sachsen Fernsehen