Bahnbrückenabriss sorgt für Behinderungen

Am Wochenende müssen sich Bahnreisende auf Einschränkungen auf der Strecke zwischen Chemnitz und Dresden sowie Riesa einstellen.

Laut Deutscher Bahn kommt es ab Freitag bis Sonntag wegen Brückenabrissarbeiten zu Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr. Grund dafür ist der Abriss eines nicht mehr genutzten Werkstättenviadukts auf dem Bahngelände in Hilbersdorf.

Bus statt Bahn heißt es dadurch unter anderem für zwei Züge der Linie Dresden–Zwickau-Hof, gleiches trifft für ausfallende Züge der Linie Chemnitz-Riesa-Elsterwerda zu. Zwischen Niederwiesa und Chemnitz beziehungsweise, Mittweida und Chemnitz verkehrt daher Schienenersatzverkehr.

Weitere Informationen zu Fahrplanänderungen gibt es auf den Bahnhöfen, sowie auf der Internetseite der Deutschen Bahn.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar