Bahnfahren wird teurer

Die Deutsche Bahn AG erhöht ihre Beförderungspreise ab Dezember um durchschnittlich 3,1 Prozent.

Ein Ticket für die 1. Klasse wird sogar um 6% teurer. Auch die Bahncard bleibt nicht mehr auf dem alten Preislevel. Vielfahrer müssen jetzt 8% mehr Kosten berappen, sollen aber laut Bahn AG mehr Service geboten bekommen. Bahnchef Mehdorn rechtfertigt die erneute Preiserhöhung mit den steigenden Strom- und Dieselkosten. Trotz der Fahrtkostenerhöhung werden steigende Umsätze und Passagierzahlen erwartet, so Bahnvorstand Karl-Friedrich Rausch.