Bahnhofsmission vor Aus

Auch die Bahnhofsmission Chemnitz steht offenbar vor dem Aus.

Der Freistaat will Mitte des Jahres seine Zuschüsse für die vier Sozialdienste in Sachsen streichen. In unserer Stadt sind zwei Vollzeitbeschäftigte von einer Kündigung bedroht. Die Bahnhofsmission Chemnitz ist täglich Anlaufstelle für mehr als 50 Menschen. Hier werden Hilfesuchende und Obdachlose betreut.