Bahnrad-WM: Chemnitzer Joachim Eilers holte Bronzemedaille

Bahnradfahrer Joachim Eilers vom Chemnitzer Polizeisportverein hat am Mittwoch bei den Bahnrad-Weltmeisterschaften in Minsk die Bronzemedaille gewonnen.

Der 22-Jährige Eilers musste sich im 1000-Meter-Zeitfahren nur dem Franzosen Francois Pervis und Simon van Velthooven aus Neuseeland geschlagen geben.

Eilers erreichte über die vier Runden eine Zeit von 1:01,450 Minuten.
 
Sieger Francois Pervis benötigte 1:00,221 Minuten und der Zweite Simon van Velthooven 1:00,869.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar