Bahnstreik auch in Chemnitz

Der Streik bei der Deutschen Bahn zeigt auch in Chemnitz erhebliche Auswirkungen.

Seit Donnerstagnacht 2.00 Uhr wird neben dem Güterverkehr auch der Personenverkehr von den Lokführern der GDL bestreikt.

Mit ihren Arbeitsniederlegungen wollen sie einen eigenen Tarifvertrag und bis zu 31 Prozent mehr Geld durchsetzen. Verständnis dafür haben die meisten Fahrgäste in Chemnitz.

Der Arbeitskampf der GDL Lokführer soll bis Samstagmorgen 2.00 Uhr andauern, der bislang größte Streik in der Geschichte der Deutschen Bahn. Erst in der kommenden Woche will die GDL über einen unbefristeten Streik bei der Deutschen Bahn entscheiden.

Was halten Sie von den Streiks der GDL?

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar