Balance zwischen Leistung und Gesundheit

Dresden- Der Alltag von Büroangestellten ist mit viel Sitzen und wenig Bewegung gefüllt. Dennoch gibt es einige Tricks. Rückenbeschwerden lassen sich zum Beispiel durch eine regelmäßige Änderung der Sitzposition vorbeugen, informiert die Barmenia.

Die Augen sollten regelmäßig entlastet werden indem man Gegenstände in der Ferne fokussiert oder den Arbeitsplatz verlässt, um eine Pause zu machen. Eine erholsame Mittagspause ist auch wichtig. 10 Prozent gönnen sich selten oder nie eine Auszeit.