Balkonballett am Chemnitzer Rosenhof

Am 6. September findet in Chemnitz ein außergewöhnliches Spektakel statt.

Denn dann führen die Bewohner des Rosenhof 18 einmalig das Hochhaus-Theaterstück „Balkonballett“ auf.

In einem Pressegespräch haben die Macher weitere Einblicke in das einzigartige Theaterprojekt gegeben, das sich auf poetische Art und Weise um das Thema „Wohnen“ dreht.

Initiatorin Gabi Reinhardt sprach dabei nicht nur über die Entstehung, sondern ging auch auf den Aufbau des Stücks ein.

Interview: Gabi Reinhardt – Initiatorin „Balkonballett“

Wer das Projekt durch Spenden unterstützen möchte, hat noch bis einige Tage nach der Aufführung die Möglichkeit dazu.

Derzeit finden die letzten Proben und Vorbereitungen statt, damit die Aufführung kommende Woche Freitag ein voller Erfolg wird.

Die Vorstellung beginnt dann pünktlich zum Sonnenuntergang um 19:42 Uhr am Rosenhof 18, ist für alle Interessierten öffentlich zugänglich und kostenlos.