Balkonbrand

Gestern Nachmittag hat es auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Spreewalder Straße in Dresden gebrannt.

Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten dort gelagerte Gegenstände und Papier in Brand. Es kam zu starker Rauchentwicklung. Personen wurden nicht verletzt.

Die Fassade des Hauses wurde beschädigt. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. Die Dresdner Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung.

Quelle: Polizei Dresden

++
Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.