Balkonmontage am Chemnitzer Rathaus

Der sanierte Balkon am Rathaus ist am Donnerstagmittag wieder montiert worden.

Dabei wurden mit Hilfe eines Krans die Balkonplatten aus Stahlbeton auf die vorhandenden Sandsteinkonsolen verlegt.

In den nächsten Tagen sollen dann die aus den alten Sandsteinplatten herausgeschnittenen Umfassungen und Simse an die neue Konstruktion seitlich angefügt werden.
Dadurch wird das Erscheinungsbild der Balkonplatten wieder dem ursprünglichen Aussehen entsprechen, so die Stadt.

Außerdem werden die restaurierten Originale der Baluster und Pfeiler des Balkons wieder montiert, die Brüstungsplatten versetzt und Maßnahmen zur Abdichtung vorgenommen.

Die Balkonplatten aus Beton wurden so gefertigt, dass die Untersicht ein sandsteinähnliches Aussehen erhält.

Der Balkon war im Zuge der umfangreichen Bau- und Sanierungsmaßnahmen anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Chemnitzer Rathauses saniert worden. Die Sanierung kostete rund 67.000 Euro und wurde aus den Mitteln des Konjunkturpakets II finanziert.