Ball des Sports: RB Leipzig und SC DHfK sahnen ab

Leipzig – Auf dem Ball des Sports am Samstagabend sahnten der RB Leipzig und der SC DHfK ordentlich ab. Mannschaft des Jahres sind die Fußballer und Verein des Jahres ging an die Sportler des SC DHfK.

© Gepa-Pictures

Nachdem RB Leipzig sich den Sieg gegen Hoffenheim am Samstag holen konnte, wurden die Jungs nun auf dem Ball des Sports als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet. Die Veranstaltung wurde zum 26.Mal vom Stadtsportbund und der Stadt Leipzig ausgerichtet und fand im Congress Center statt.

Bei den Vereinen war der SC DHfK ganz vorne mit dabei. So wurden unter anderen die Ruderin und Olympiasiegerin Annekatrin Thiele als Sportlerin des Jahres und Paratriathlet Martin Schulz als Sportler des Jahres gewählt. Auf dem zweiten Platz bei den Männern folgt Vereinskollege und Ruderer Philipp Wende. Auf dem zweiten Platz bei den Damen landete SG LVB-Kanutin Tina Dietze. Den Jahrespokal des Stadtsportbundes durfte die BSV AOK Leipzig entgegennehmen, die sich mit Frauenlauf und weiteren Aktionen für den Breitensport engagiert.