Ballett-Premiere im Chemnitzer Schauspielhaus

Mit einem ungewöhnlichen Ballettabend stellt sich am Samstag die Chemnitzer Company im Schauspielhaus vor.

Nach dem höchst erfolgreichen Jaques Brel – Tanzabend im vergangenen Jahr steht auch diesmal wieder ein legendärer Sänger im Mittelpunkt einer Ballettpremiere – Tom Waits. Von seiner Musik lässt sich Chefchoreograph Lode Devos bereits seit 20 Jahren inspirieren – diesmal ist den Songs von Tom Waits ein ganzer Abend gewidmet.

Vom Solo über das Pas de deux bis hin zur großen Formation kommt das gesamte Ensemble zum Einsatz. 22 Tänzer zelebrieren die Musik mal zärtlich poetisch, mal rhythmisch expressiv. „Tom Waits – Getanzte Songs“ ist ein Tanzabend der besonderen Art, kein klassisches Handlungsballett, wohl eher ein getanztes Lebensgefühl. Premiere ist am Samstag 19.30 Uhr im Schauspielhaus. Die nächste Vorstellung findet am Mittwochabend statt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung