Baltic Sea Circle 2019 – Das Rallye Videotagebuch #4

Schweden - Acht Dresdner sind mit ihren Young- und Oldtimern bei der nördlichsten Rallye der Welt am Start. In 16 Tagen werden mindestens 7.500 Kilometer Richtung Nordkap gefahren. Start und Ziel ist Hamburg. Die Route führt unter anderem durch Dänemark, Schweden, Russland, Estland und Polen. Was die Dresdner Teams alles erleben, zeigt uns Teilnehmer Stefan Köckeritz täglich in der Drehscheibe Dresden im Rallye-Logbuch.

Von Mellbystand mussten die Dresdner Teams im Zelt übernachten und hatten leider keinen Empfang um davon Bilder nach Dresden zu senden. Anschließend ging es über Teils wunderschöne Straßen, teils schlechte Pisten zur nächsten Unterkunft. An einem See gelegen konnten die Teams so in mehreren kleinen Holzhütten übernachten. Bei wunderschönem Wetter starteten sie dann auf ihre 4. Etappe.