Bankräuber geschnappt

Die Polizei hat den mutmaßlichen Bankräuber festgenommen, der vor zwei Wochen die Sparkasse am Güntzplatz überfallen hat.

Magdeburger Polizeibeamte fassten den 57-jährigen Rudi Meinschenk gestern Abend.  

Die Beamten hatten den Mann in einer Grünanlage an der Magdeburger Goethestraße schlafend vorgefunden.

Bei der Überprüfung der Personalien des stark alkoholisierten Mannes stellte sich heraus, dass nach ihm gefahndet wurde.

Bei seiner anschließenden Durchsuchung konnte ein Teil der Beute sichergestellt werden.

In einer Magdeburger Pension fanden die Beamten schließlich eine Schreckschusspistole. Ob es sich um die Tatwaffe handelt, wird jetzt ermittelt.