Bankräuber von Lützschena gefasst

Ein 48-Jährige Mann überfiel am Dienstag eine Sparkassenfiliale im Leipziger Ortsteil Lützschena-Stahmeln.

Im Leipziger Ortsteil Lützschena- Stahmeln wurde ein Überfall auf eine Bankfiliale verübt. Am Dienstag kurz vor Ladenschluss drang ein maskierter Mann in die Sparkassenfiliale ein und bedrohte die Angstellten mit einer Schreckschusswaffe.

Der 48-jährige Mann befahl den anwesenden Kunden der Filiale sich auf den Boden zu legen. Die Mitarbeiter sollten währendessen das vorhandene Geld in mitgebrachte Beutel füllen. Außerdem wurden die Mitarbeiter aufgefordert  weiteres Geld aus den Tresoren zu holen. Da dies einige Minuten in Anspruch nahm hatten Polizeibeamte ausreichend Zeit sich um das Gebäude zu postieren.

Als der Mann die Filiale verließ konnten die Beamten ihn aufhalten und ihn entwaffnen. Nach einem missglücktem Fluchtversuch konnte der Täter gefasst werden und befindet sich jetzt in Polizeigewahrsam. Ein Vermittlungsverfahren wegen räuberischer Erpressung und schweren Raubes wurde in die Wege geleitet.